Chronik 1977

1977 – fand im Gasthaus Adlerwirt, wo auch das Vereinslokal des MGV (Männergesangsverein) und der Grenzwacht Lavamünd ist, die erste Faschingssitzung in Lavamünd statt.
Unter Führung des damaligen Obmannes der Grenzwacht Lavamünd Erwin Klever und Organisationsleiter Robert Wiesler, haben sich die Sängerinnen und Sänger zusammengefunden um Texte und Lieder für verschiedene Sketche und gesangliche Darbietungen zu schreiben.
Im Grundgedanken sollte es ein Gschnasfest werden, woraus eigentlich eine Faschingssitzung entstand. Wenn man mit den Sängerinnen und Sängern die damals mitwirkten diskutiert kommt man zum Entschluss, dass diese Veranstaltung damals eigentlich ein großer Erfolg war und vielleicht dort auch der zündelnde Gedanke entstand Faschingssitzungen in Lavamünd abzuhalten.

 

 

Comment is closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen